TicketservicePresseKurseSitemapKontaktHome

So werden Sie Kunde
Module
Hardware
Support
Referenzen
Datensicherheit
Verträge für die Online-Zahlung
Ein grünes Profil
Empfehlen Sie Ticketservice

Kurse
Presse
Kontakt
Impressum


Das Ticket- und Kundenbindungssystem von Ticketservice ist und wird weiterhin in enger Zusammenarbeit mit den Systembenutzern entwickelt. Um das beste Ticket- und Kundenbindungssystem auf dem Markt anbieten zu können, optimieren wir das System anhand unserer Erfahrungen aus den verschiedenen Branchen in 3 unterschiedliche Systemversionen.

– Eine Version für Sportclubs und Sportinstitutionen.
– Eine Version für Kulturstätten, Theater und Referenten.
– Eine Version für Konzerthallen, Festivals und Vergnügungsparks.

Die verschiedenen Versionen bieten den Vorteil, dass die Anforderungen und Bedürfnisse von z.B. Festivals, Theater und Sportclubs sehr unterschiedlich sind und nicht optimal von nur einer Version erfüllt werden können, ohne dass die technischen Möglichkeiten eingeschränkt werden.

Die 3 Systemversionen sind über die letzten Jahre in enger Zusammenarbeit mit Veranstaltern durch einen intensiven Dialog über zentrale Bereiche entwickelt worden wie z.B.:

- Geringere Verwaltungsressourcen für unsere Kunden.
- Eine ständige Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit für Ticketkäufer.
- Eine intensivere direkte Kommunikation mit den Ticketkäufern, Sponsoren, Mitgliedern und Abonnenten.
- Größere Einnahmen aus dem Zusatzverkauf
- Eine sichere und schnelle Einlasskontrolle.

Durch die beschriebene Zusammenarbeit ist ein hochmodernes Ticket- und Kundenbindungssystem entstanden, das nicht nur Ihre Tickets vermittelt, sondern Ihnen auch die Möglichkeit bietet, den Ticketverkauf als neue Einnahmequelle zu nutzen, wobei gleichzeitig eine Benutzerfreundlichkeit auf höchstem Niveau sowohl für das Personal als auch, für die Ticketkäufer gesichert wird.

 


E-mail


Passwort


In Zusammenarbeit mit
Copyright © 2012 Ticketservice International. All rights reserved - Layout © Grafisk Service - Foto © Jonathan Beck Jørgensen & Karsten Dahl